Solfin GmbH
Solfin GmbH

Arten von Photovoltaikanlagen

 

Häufigste und am meisten verbreitete Anlagenart, bei der die Module über die bestehende Dacheindeckung mittels Schrägdachmontagegestell befestigt werden.

Aufdachanlagen sind derzeit einer der preiswertesten Anlagen auf dem Markt.

 



Durch eine entsprechende Aufständerung können selbst Dächer mit einer Photovoltaikanlage ausgestattet werden, die sich auf Grund ihrer Konstruktion eigentlich nicht dafür eignen.

Als Indachanlage bezeichnet man Photovoltaikmodule die direkt auf ein Wasserfestes Unterdach aufgebracht werden. Durch das versenken im Ziegeldach sieht das Modul oder Kollektorfeld optisch sehr gut aus. Wird oft bei Sanierungen eingesetzt.

Bestanden bisher die Aufgaben einer Terrassenüberdachung oder eines Wintergartens darin, dass sie vor Regen, Sonne und Wind schützen, kommt jetzt noch ein weiteres Anwendungsgebiet dazu. Terassenüberdachung als Stromlieferant. Terassenüberdachungen liefern ausreichend Licht, auch auch den nötigen Sonnenschutz.

Beim Carport wird der gesamte Aufbau inklusive Dach und passenden Photovoltaik-Modulen, entsprechend den individuellen Größenangaben, geliefert und montiert. Carports haben viele Vorteile wie die klassische Unterstellfunktion fürs Fahrzeug, Nutzung der

Dachfläche des Carports zur sauberen Stromerzeugung und Stromtankstelle für Elektrofahrzeuge.

ahrzeuge.

Hier finden sie uns

Solfin GmbH
Ernst Vasovec Gasse  14
1210 Wien

Austria

 

E-Mail: office@solfin.at

 

Unsere Öffnungszeiten

Montag- Donnerstag:

08:00 - 12:00, 14:00 - 17:00

 

Freitag:

08:00- 12:00

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Solfin GmbH